Wie jeder Teil von Animal Crossing ist New Horizons ein Spiel über Routinen. Denn egal, wie ihr spielt, es gibt Dinge, die ihr einfach jeden Tag erledigen solltet. Welche das sind und auf was ihr dabei achten solltet, haben wir in diesem Guide für euch zusammengefasst.

Mit der Zeit in der echten Welt, läuft auch die Zeit in Animal Crossing: New Horizons weiter. Neben vielen neuen Herausforderungen, gibt es Aufgaben, die ihr täglich erledigen könnt. Aufgaben, deren Erledigung euch näher an eure Ziele bringt.

Wollt ihr zum Beispiel so viele Sternis machen wie möglich? Die schönsten Gegenstände für euer Haus bekommen? Einfach das beste aus eurer kleinen Inselgemeinschaft herausholen? Dann seid ihr hier an richtiger Stelle. Denn wir haben für euch eine kleine Checkliste vorbereitet, wie ihr all eure Träume in Animal Crossing: New Horizons verwirklichen werdet.

1.  Loggt euch in das Bonusmeilen-Programm ein

Schaltet ihr das NookPortal im Servicecenter ein, erhaltet ihr jeden Tag bis zu 300 Bonusmeilen geschenkt. Außerdem solltet ihr euch das täglich wechselnde Shopping-Sortiment ansehen, das Nook euch anbietet.

2. Findet den Geld-Stein

Jeden Tag hat genau ein Stein auf eurer Insel das Potenzial bis zu 16.000 Sternis auszuspucken, wenn ihr eure Schaufeln schnell genug gegen diesen zimmert.

Wir empfehlen ein paar Löcher hinter euch zu buddeln. Diese Löcher verhindern, dass euer Charakter hach hinten wegrutscht. So könnt ihr permanent auf den Stein eindreschen  –  macht ihr nämlich eine Pause, wird der Stein euch bis zum nächsten Tag keine Sternis mehr herausgeben.

3. Checkt eure Shops

Neben dem NookPortal solltet ihr in der Schneiderei und in Nook’s Laden vorbeischauen, da sich auch bei ihnen das Sortiment täglich ändert. Ihr werdet euch in den Hintern beißen, ein Möbelstück oder Kleidung zu verpassen, die ihr unbedingt haben wolltet.

4. Denkt an die Fossilien

Ihr werdet pro Tag etwa vier Stellen finden, an denen ihr Fossilien ausgraben könnt. Ist das Museum bereits eröffnet, könnt ihr sie fleißig spenden oder verkaufen, sobald ihr sie doppelt habt.

Haltet dabei außerdem nach kleinen leuchtenden Punkten Ausschau. Dort liegt ein Sack Sternis vergraben, aus dem ihr einen Geldbaum ziehen könnt.

5. Schaut nach Flaschenpost

Seid ihr am Strand, könnt ihr jeden Tag eine neue Flaschenpost finden. In dieser Flasche werdet ihr eine Nachricht von einem Tier finden, das nicht auf eurer Insel wohnt. Außerdem finde ihr eine Bastelanleitung darin. Neben dem Abschießen von Geschenken, könnt ihr so am einfachsten eure Bastelanleitungs-Liste auffüllen. (Ihr könnt aber auch doppelte Anleitungen erhalten und sie mit euren Freunden teilen.)

6. Sprecht mit euren Bewohnern und neuen Besuchern

Nicht nur eure Bewohner wollen bespaßt werden, sondern auch Besucher wie Gulliver und Aziza, die regelmäßig eure Insel ansteuern. Gulliver zum Beispiel wird hin und wieder an euren Strand gespült. Bringt ihr ihm seine Fernsprecher-Teile zurück, erhaltet ihr ein Geschenk. Auch in der Nacht solltet ihr auf eurer Insel unterwegs sein. Ein regelmäßiger Gast nämlich ist der freundliche Geist Buhu, dem ihr seine Seelenfragmente zurückbringen müsst. Von ihm erhaltet ihr ein teures oder neues Möbelstück.

7.  Kümmert euch um eure Nook-Meilen+

Die ersten fünf Nook-Meilen+ werden euch ein paar Bonusmeilen einbringen, daher lohnt es sich zumindest diese Aufgaben zu erledigen. Die, die darauf folgen, lohnen sich zwar immer noch, geben aber keinen Bonus.

8. Schüttelt was das Zeug hält

Ob ihr mit der Schaufel gegen Stein zu zimmern, um Eisenerz und Steine zu farmen, oder die Bäume schüttelt und mit einer Axt bearbeitet. Jedes dieser Objekte produziert einen festen Betrag an Ressourcen pro Tag. Während Bäume drei Stück Holz abgeben, springen bei Steinen bis zu neun Objekte heraus. Schüttelt ihr Bäume erhaltet ihr neben Ästen, sogar wertvolle Bastelanleitungen.

Kleiner Tipp: Um den Baum nicht zu fällen, nehmt am besten eine Steinaxt, ohne Schneide. Außerdem solltet ihr sicherstellen die Steine mit leerem Magen zu bearbeiten. Ansonsten werdet ihr die wertvolle Abbaustelle nur zerbrechen.

Sind die Ressourcen auf eurer Insel bereits erschöpft, könnt ihr mit dem Meilenticket auf kleinere Inseln fliegen und dort weitermachen. Wenn ihr Glück habt, findet ihr dort nicht nur Steine und Erze, sondern auch Bambus und Früchte, die nicht auf eurer Insel heimisch sind.

Fischen solltet ihr übrigens auch jeden Tag: 

Bilderstrecke starten(81 Bilder)

Animal Crossing – New Horizons: Alle Fische – Fundorte und Preis-Liste

Leave a Reply