Bildquelle: GIGA

Huawei hat neue Bluetooth-Ohrstöpsel vorgestellt. Die FreeBuds 3i besitzen eine aktive Geräuschunterdrückung, eine längere Akkulaufzeit und auch am Material hat sich etwas geändert. Wer sich für die günstigen AirPods-Killer entscheidet, der bekommt zudem noch ein Geschenk.

FreeBuds 3i: Huaweis bringt AirPods-Pro-Alternative

Huawei hat eine Weiterentwicklung seiner drahtlosen In-Ear-Kopfhörer FreeBuds 3 präsentiert. Die FreeBuds 3i sollen länger Musik abspielen können, besitzen weiterhin Active Noise Cancelling sowie Zweikanal-Stereo und kosten weniger als die Konkurrenz von Apple. Zudem dürften die neuen Huawei FreeBuds 3i rutschfester sein als die Vorgänger, hat man sich doch nun für Silikonaufsätze entschieden. Bei den FreeBuds 3 kam es mitunter noch vor, dass sie sich schon bei leichten Bewegungen aus dem Ohr verabschiedeten.

Dem Hersteller zufolge hat sich die Akkulaufzeit verlängert. Eine Ladung soll nun für 3,5 Stunden Musik sorgen. Das mitgelieferte Case wiederum erlaubt vier Ladezyklen, was letztlich für eine Gesamtlaufzeit von 14,5 Stunden sorgt. Die Ladeschale selbst wird über USB Typ-C aufgeladen. Mit dem verbundenen Smartphone wird über Bluetooth 5.0 kommuniziert. Das Gewicht pro Kopfhörer liegt bei 5,5 Gramm, das Ladecase bringt 51 Gramm auf die Waage.

Umgebungsgeräusche sollen durch außen angebrachte Mikrofone eingefangen und unterdrückt werden. Wind und andere Störfaktoren werden um bis zu 32 Dezibel reduziert durch die aktive Geräuschunterdrückung (ANC), die bei den FreeBuds 3i erneut verbessert wurde. Darüber hinaus gibt es ein nach innen gerichtetes Mikrofon, um die Gesprächsqualität zu verbessern. Gesteuert werden die In-Ear-Kopfhörer über eine Touch-Bedienfläche an den Earbuds.

Huawei FreeBuds 3i für 119 Euro

Huawei möchte seine neuen Ohrstöpsel ab dem 15. Mai 2020 in weißer Ausführung für 119 Euro in den Handel geben. Wer sich bis zum 31. Mai 2020 für die Kopfhörer entscheidet, der bekommt noch einen Huawei MiniSpeaker im Wert von 34,99 Euro gratis mit in das Paket gelegt. Den Lautsprecher mit einer Laufzeit von 4 Stunden gibt es auch dann, wenn sich Vorbesteller ab dem 1. Mai 2020 für die FreeBuds 3i entscheiden.

Was wir von den Huawei FreeBuds 3 halten, seht ihr hier im Video:

Die bereits erhältlichen FreeBuds 3 des Herstellers kosteten zu Beginn 179 Euro, sind nun bei Amazon aber . Apples AirPods der zweiten Generation sind derzeit , während für die Pro-Variante von Apples In-Ear-Kopfhörern deutlich  gegriffen werden muss. Der günstige Preis der Huawei-Ohrhörer mit ANC dürfte den einen oder anderen vom Kauf der AirPods Pro abhalten.

Leave a Reply