Hamako Mori ist im Februar 90 Jahre alt geworden und ist damit die älteste Gamerin mit eigenem YouTube-Kanal. Als „älteste Gaming-YouTuberin“ ist sie sogar Halterin eines Guinness World Record.

Videospielkultur

Vor 39 Jahren begann Hamako Mori mit Videospielen, heute hat sie einen YouTube-Kanal mit 284.000 Abonnenten und einen Guinness World Record. Als „Gamer Grandma“ beweist die 90-Jährige, dass Spaß an Videospielen nichts mit dem Alter zu tun hat.

Sie begann mit Videospielen, weil sie es bei Kindern immer häufiger sah und dachte: „Es sah nach so viel Spaß auch und ich dachte es sei nicht fair, wenn nur Kinder spielen dürften.“ Also begann sie Videospiele zu spielen. In den fast vier Jahrzehnten hat sie unzählige Spiele und Konsolen gekauft und sie behält fast alle davon, da sie schöne Erinnerungen enthalten.

Hamako Mori spielt aber nicht virtuelles Shōgi auf einem alten PC. Die Konsole ihrer Wahl ist die PS4, auf der sie am liebsten GTA 5 spielt. Auch andere Action-Spiele wie Call of Duty, Resident Evil 3 oder Borderlands 3 gehören zu ihrem Portfolio. An GTA 5 begeistert sie vor allem die Grafik und sie das Gefühl hat in einem Film zu sein.

Mit dem Upload ihre Gaming-Sessions auf YouTube hat sie übrigens 2014 angefangen. Sie sagt, „es sie eine Verschwendung, wenn nur sie es genießen würde“. Sie postet gut drei bis vier Videos im Monat und freut sich sehr über die vielen netten Kommentare und es berührt sie das viele Fans schreiben, die Videos geben ihnen Hoffnung für die Zukunft. Deswegen hat sie auch den Traum noch viele weiter Videos zu machen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)

Die verrücktesten Gaming-Rekorde in RDR, GTA 5, Dark Souls und mehr

Die 39 Jahre Gaming haben ihr Leben sehr bereichert, so Hamako Mori:

„Nachdem ich nun schon so lange lebe, bin ich mir sicherer den je, dass Videospiele für eine so lange Zeit zu spielen, die richtige Entscheidung war. Ich genieße wirklich mein Leben – es ist wundervoll.“

Leave a Reply