DVD Ripper Pro ist eine Software von Digiarty, mit der DVDs als Filme auf dem Mac gespeichert werden können. Die Software punktet mit Profilen, die das Auswählen des richtigen Videoformats für das jeweilige Abspielgerät einfach machen. GIGA erklärt, warum man die Software in Deutschland nicht nutzen darf.

Die DVD mit dem persönlichen Hochzeitsvideo verfärbt sich langsam? Dann wird es höchste Zeit, das Video auf der Scheibe auf die Festplatte zu kopieren! Denn die Haltbarkeit von CDs ist begrenzt. Das Einlesen von DVDs geht nicht einfach über den Dateimanager, sondern man benötigt hierfür eine eigene Software, die den Film ausliest und in das gewünschte Videoformat konvertiert. Ach ja, und ein CD-Laufwerk benötigt man natürlich auch. Wer kein eingebautes optisches Laufwerk in seinem Rechner besitzt, bekommt auf Amazon günstig externe USB-Laufwerke.

Digiarty vertreibt Software unter dem Namen WinX und MacX.

Für Mac: WinX DVD Ripper und MacX DVD Ripper Pro

Die DVD-Software von Digiarty hört auf den Namen WinX DVD Ripper und MacX DVD Ripper – unter beiden Bezeichnungen gibt es eine Version für Mac. Hiermit kann man den Film einer DVD also auf der Festplatte des Rechners abspeichern, in verschiedenen Qualitätseinstellungen. Und auch auf der Festplatte gespeicherte ISO-Abbilder kann man umkonvertieren.

Am einfachsten wählt man das Zielgerät (z.B. iPad), und DVD Ripper schlägt das passende Format vor. Welche Rip-Software man auch für das Einlesen und/oder Konvertieren verwendet: Für moderne iOS-Geräte und Macs empfehlen wir HEVC, da hier das Verhältnis von Qualität und Speicherbedarf am besten ist. Ist der einlesende Mac jedoch ein paar Jahre alt und bietet noch keine native Unterstützung des Formats, wird die Konvertierung viel Leistung und Zeit in Anspruch nehmen, und der Lüfter dreht ordentlich auf. Mit keiner ganz aktuellen Hardware greift man deshalbbesser auf das Format H.264 zurück.

Kopierschutz: Achtung, ein Haken an DVD Ripper

Problematisch bei WinX DVD Ripper und MacX DVD Ripper Pro: Das Programm umgeht manch Kopierschutz von DVDs. In Deutschland darf die Software deshalb nicht verwendet werden, weshalb wir hier auch keinen Download-Link zum DVD Ripper anbieten können. Als legale Alternative empfehlen wir Handbrake, um das Hochzeitsvideo einzulesen. Diese Software kann keinen Kopierschutz umgehen und ist deshalb legal.

Übrigens: Aktuell, vor Pfingsten, bietet Digiarty die Videokonvertierung MacX Video Converter Pro kostenlos an. Sie hilft zum Beispiel, wenn man Filme in älteren, speicherfressenden Formaten abgespeichert hat oder das Zielgerät das ursprüngliche Videoformat nicht abspielt. Diese Digiarty-Software ist legal, da sie Kopierschutz nicht umgehen kann.

Leave a Reply