Minecraft begleitet uns bereits seit vielen Jahren und noch immer bekommt das Sandbox-Spiel regelmäßig Updates spendiert. Das neueste ist das sehr umfangreiche Nether-Update, das zahlreiche Änderungen und Verbesserungen mit sich bringt.

Minecraft

Dank des Nether-Updates erwarten euch in Minecraft nicht nur neue Biome, neue Blöcke, Materialien und Klänge sowie die sogenannten Piglins, sondern auch die düstere und gleichzeitig faszinierende Welt des Nethers.

Minecraft Dungeons ist kürzlich erschienen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)

Minecraft Dungeons: Die besten Verzauberungen und Kombos

Minecraft: Zahlreiche neue Gefahren

Ihr hört das Wort Piglin zum ersten Mal? Nun, im Update werdet ihr dieser Kreatur öfter über den Weg laufen, also eine kleine Einführung:

Ein Piglin ist eine aggressive Figur aus dem Nether. Erwachsene Exemplare sind dem Spieler grundsätzlich feindlich gesinnt. Trägt dieser aber eine Goldrüstung, werden sie neutral. Das klingt schon hart? Es wird allerdings noch schlimmer, denn sie sind nicht die einzige Gefahr, die nun auf die Spieler warten. Alle Einzelheiten zum Update findet ihr auf der offiziellen Seite von Mojang.

Was sagt ihr denn bisher zum Update? Gefällt es euch, oder mögt ihr es lieber hell und freundlich? Schreibt uns eure Meinung dazu sehr gerne in die Kommentare.

Jasmin Peukert

Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?

Leave a Reply