Bildquelle: Emsa


In der trendigen Großstadt ist ein Leben ohne ihn fast schon undenkbar: den Thermobecher. Als „Kaffeebecher to Go“ stellt er bei häufigem Gebrauch die umweltfreundlichere Alternative zum Einwegbecher dar, hält das Getränk heiß (beziehungsweise kalt) und kann nicht zuletzt ein optisches Statement, ein Accessoire, darstellen. GIGA hat sich nach Bestsellern und Testsiegern umgesehen.

Viele Cafés, zumindest viele umweltbewusste und/oder hippe, füllen den Kaffee to go in eigene mitgebrachte Thermobecher ein. Zum Teil zahlt man sogar weniger, wenn man auf den beschichteten Pappbecher mit Plastikdeckel verzichtet. Also: Nicht vergessen, den Thermobecher to go einzupacken!

Auch, wer sich seinen Kaffee lieber zu Hause macht, kann sich das Minifrühstück im Thermobecher mitnehmen. Empfehlenswerte Kaffeemaschinen für zu Hause listen wir hier:

Thermobecher to go: Was ist ein Tumbler?

Im Englischen werden Thermobecher gerne als „tumbler“ bezeichnet – allerdings auch Trinkgläser für Wasser oder Whiskey, meist mit dickem Boden. Im europäischen Raum könnte die Bezeichnung für Irritationen sorgen: Die Schweizer verstehen unter „Tumbler“ ihren Wäschetrockner.

Kommen wir nun zu den Bestsellern unter den Kaffeebechern:

 Thermobecher: Bestseller und Testsieger 2020

Mehrfacher Bestseller bei Amazon & Co: Emsa Travel Mug Thermo-/Isolierbecher:

Emsa Travel Mug Thermo-/Isolierbecher 360ml

Emsa Travel Mug Thermo-/Isolierbecher 360ml

Der Emsa Travel Mug ist der Isolierbecher schlechthin. Die ersten Plätze auf der Bestenliste von Amazon und manch anderem Portal sind gleich mehrfach von dem beliebten Modell in den unterschiedlichen Größen belegt. Die hohe Kundenzufriedenheit und der attraktive Preis machen ihn zum Renner. Die Größen 0,36 Liter und 0,5 Liter gibt es jeweils in verschiedenen Farben.

Thermobecher-Testsieger bei Stiftung Warentest: Braun Thermal Mug

Braun Thermobecher 330ml

Braun Thermobecher 330ml

Stiftung Warentest hat für Heft 4/2020 Thermobecher getestet. Sieger wurde die Braun Thermal Mug. Herausstechendes Merkmal ist laut den Testern die sehr gute Isolation, der Becher hält Getränke sehr lange warm. Doch auch in der Dichtigkeit und Handhabung überzeugt das Modell mit 0,33 Millilitern Fassungsvermögen.

Ein Designstück: Stelton to Go Thermobecher

Stelton to Go Click Becher, Metall, 0,2 Liter

Stelton to Go Click Becher, Metall, 0,2 Liter

Schlichte Eleganz, das ist der Stelton to Go Thermobecher. Der Hersteller hebt die Klickfunktion am Deckel hervor, man kann den Becher somit mit einer Hand öffnen. Damit disqualifiziert er sich aber für den Transport in einer vollbepackten Tasche. Nein, so ein Designgefäß, das gehört in die Hand! Aber: Laut Nutzerkommentaren ist er nicht zufriedenstellend spülmaschinentauglich und auch die Stiftung Warentest ist nicht überzeugt. Neben 0,2 Litern gibt es eine Größe mit 0,34 sowie 0,4 Litern Fassungsvermögen.

Du bist gerne draußen unterwegs? Dann schau mal unsere Gadget-Tipps an:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)

Die nützlichsten Outdoor-Gadgets für den Camping-Urlaub

Die Pfiffigen: Objektivbecher für Kaffee & Co

 Splend Kamera-Objektiv-Tasse Canon EF24-105mm

Splend Kamera-Objektiv-Tasse Canon EF24-105mm

Grinscard Objektiv-Thermobecher „Nican“

Grinscard Objektiv-Thermobecher „Nican“

Es gibt eine ganze Reihe von pfiffigen Thermobechern. Qualität und gute Isolation spielen bei ihnen eher die Nebenrolle, nein, hier geht es um das Aussehen – aber anders, als bei eben genanntem Designbecher. Einen besonderen Überraschungseffekt bieten die hier gezeigten Thermobecher, die wie das Objektiv einer Spiegelreflexkamera aussehen. Wer so einen Becher verschenken will, sollte aber darauf achten: Ein Nikon-Fotograf will keine Canon-Cup, ein Canon-Fotograf nicht von Nikon nippen.

Leave a Reply