Der alljährliche Steam Summer Sale ist gestartet und neben zahlreichen rabattierten Spielen, bringt der Sale ein begehrtes Feature mit, das jetzt permanent zugänglich ist.

Der Steam Summer Sale lockt jedes Jahr die Sparfüchse auf die Seite – kein Wunder, so sind zahlreiche Spiele, DLCs und Co. gerade besonders günstig. Das Sparen ist aber nicht das einzige, das Fans auf die Plattform treibt. Die beliebten Punkte sind zurück, mit denen ihr die verschiedensten digitalen Items kaufen könnt.

Bisher kannte man dieses Punkte-System von Events wie dem Lunar New Year Sale, doch nun ist das Ganze noch umfangreicher und das Beste ist – es bleibt jetzt für immer.

Diese Katzen würden sich eher über Angebote im Zoofachhandel freuen.

Bilderstrecke starten(31 Bilder)

30 Katzen, deren Betriebssystem komplett gecrasht ist

Steam: Durch Käufe Punkte verdienen

Für einen Euro erhaltet ihr bereits rund 100 Punkte (je nach Wechselkurs), die ihr nach belieben im Punkte-Shop ausgeben könnt. Hier stehen verschiedene Items wie animierte Sticker, Hintergründe und Avatare zur Auswahl, ihr könnt aber auch Community Awards erwerben.

Diese könnt ihr verwenden, um Dinge wie Rezensionen oder nutzergenerierte Inhalte, die euch besonders gut gefallen, auszuzeichnen. Als Dank warten auf euch neue Belohnungen wie Abzeichen und zusätzliche Punkte.

Wie bereits erwähnt, verfallen die Steam-Punkte nicht, sie können aber auch nicht gehandelt oder verkauft werden. Valve wies außerdem darauf hin, dass das Sammelkarten-System von der Änderung nicht betroffen sein wird. Items wie Emoticons und Hintergründe bleiben weiterhin über das System zugänglich, können jetzt aber auch direkt mit Punkten erworben werden.

Der Summer Steam Sale selbst läuft bis zum 9. Juli 2020 und jeden Tag den ihr vorbei schaut, könnt ihr euch zusätzlich einen kostenlosen, animierten Sticker abholen.

Jasmin Peukert

Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?

Leave a Reply